www.zooplus.de - Mein Haustiershop

Katzentoilette selbstreinigend

LitterMaid bietet optimale Sicherheit ­ genau wie es Katzenbesitzer für ihre Lieblinge erwarten.

„Sauberes Geschäft“ für Samtpfoten
Die selbstreinigende Katzentoilette LitterMaid überzeugt durch ausgereifte Technik

– Tägliche Reinigung entfällt
– Einfache Bedienung und maximale Sicherheit

Verkaufsstart in Deutschland im September 2008

Schon drei Monate vor dem offiziellen Verkaufsstart im September 2008 ist die selbstreinigende Katzentoilette der internationalen Marke LitterMaid ein Star. Bei der Europapremiere auf der InterZoo 2008 in Nürnberg begeisterte sie Fachpublikum und Medien. In den USA setzen Katzenliebhaber bereits seit zehn Jahren auf LitterMaid. Dort wurden die selbstreinigende Katzentoilette mehr als 4 Millionen Mal verkauft. Jetzt dürfen sich auch in Deutschland Besitzer der beliebten Haustiere auf das Premiumprodukt freuen. Vertrieben wird LitterMaid von der Salton Deutschland GmbH.

Moderne Technik für mehr Hygiene
Durch das perfekte Zusammenspiel moderner technischer Komponenten sorgt LitterMaid dafür, dass Katzenliebhaber die Katzentoilette nicht mehr täglich reinigen müssen und ein prima Klima in den Wohnräumen herrscht. Infrarotsensoren erkennen, wenn die Katze LitterMaid nach erledigtem Geschäft verlässt. Nur wenige Minuten später schiebt ein robuster Edelstahlrechen die geklumpte Streu in eine sich automatisch schließende Entsorgungsbox. Gleichzeitig wird der Ionic-Luftfilter aktiviert, der die Luft von unangenehmen Gerüchen befreit. Auch in der Nacht arbeitet die selbstreinigende Katzentoilette – natürlich lautlos: Jede Stunde schaltet sich der Luftreiniger für 10 Minuten ein, der Rechen bleibt auf Wunsch 8 Stunden inaktiv. Und sogar der Vierbeiner kann aktiv zum sauberen Zuhause beitragen. Beim Verlassen der LitterMaid geht die Katze über eine Teppichrampe und streift sich dabei die Pfoten ab.

Komfortabel und sicher
LitterMaid fördert das Wohlbefinden der Katze und verhindert zudem das Entstehen sowie die Verbreitung von Krankheitserregern und schützt somit Mensch und Tier vor Ansteckung. „Außerdem garantiert das Premiumprodukt ein Maximum an Sicherheit, genau wie es Katzenbesitzer für ihre Lieblinge erwarten“, erklärt Wilfried Pohl, Geschäftsführer Salton Deutschland GmbH. So stoppt der Rechen, sobald er auf ein unerwartetes Hindernis trifft. Selbst wenn die Katze während der Selbstreinigung noch einmal in die Katzentoilette springt, kann dank automatischem Sicherheitsstopp nichts passieren.
Bis ins Detail durchdacht ist darüber hinaus der Umgang mit LitterMaid – wenn man die Entsorgungsbox nach etwa 7 Tagen entleeren muss. Die Einweg-Entsorgungsbox lässt sich komfortabel und hygienisch bedienen, der Rechen kann mit einem Handgriff entnommen und gereinigt werden.

Verschiedene Modelle LitterMaid gibt es in drei passgenauen Varianten. Unter den Namen „Timba“ und „Akimo“ gibt es die selbstreinigende Katzentoilette als platzsparendes Exemplar für eine Hauskatze. Für mehrere vierbeinige Mitbewohner ist das Modell „Merla & Kato“ vorgesehen. Allen gemeinsam ist das formschöne Design, denn LitterMaid soll nicht nur den Alltag für Katzenbesitzer erleichtern, sondern sich auch homogen in jeden modernen Haushalt einfügen.