miniLÜK für Kindergartenkinder

miniLÜK-Set - Übungen für Vorschulkinder


Nie wieder lernt ein Mensch so viel wie in den ersten acht Lebensjahren.

Bereits im Vorschulalter werden 50 Prozent der Nervenzellen des Gehirns miteinander verbunden - ein Fundament, auf dem zukünftiges Lernen aufbaut. In diesem Zusammenhang spricht man auch von Fenstern der Gelegenheit, also von Zeitabschnitten in diesen entscheidenden Jahren, in denen ein Kind unbedingt mit vielfältigen Lerninhalten konfrontiert werden soll, weil Milliarden von Nervenzellen nur darauf warten, miteinander verbunden zu werden.

Das Fenster zum Erwerb der Lesekompetenz beispielsweise öffnet sich zwischen dem 5. und 8. Lebensjahr. Hat es sich wieder geschlossen, wird es für ein Kind von Jahr zu Jahr schwieriger, sich diese Kompetenz anzueignen.

Entsprechend ist es in den verschiedensten frühen Lebensphasen wichtig, die Wahrnehmungs- und Denkfähigkeit nachhaltig zu stärken und zu trainieren - mit didaktisch sinnvollen Lernspielen, wie im >>> miniLÜK-Shop vorgestellt.